Ready to rumble NW Titan 10.5

Antworten
Ramon
Beiträge: 18
Registriert: 8. Jun 2020, 19:36
Mein Kayak: native watercraft Titan 10.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Lüdenscheid
Alter: 47
Jul 2020 31 11:06

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Ramon

Moin, so nun ist es vollbracht, soweit alles an und umgebaut was man ( hoffentlich ) zur ersten Ausfahrt braucht.
Aber ich weiß aus Erfahrung das danach sowieso wieder was umgebaut wird.
Hier mal ein paar Bilder!
Grüße
Dateianhänge
501D2F87-4337-487C-AB83-713E893B92B6.jpeg
9DD278C0-8759-4C28-A574-295ED43FE820.jpeg
0152F11A-20BC-43C0-B80B-026979FF2C05.jpeg

Benutzeravatar
Mefofreund
Administrator
Beiträge: 8786
Registriert: 11. Feb 2012, 09:50
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Teltow / Brandenburg
Alter: 52
Jul 2020 31 12:21

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Mefofreund

Hallo Ramon,
das sieht nach einen Plan aus. :daumen:
Viel Spaß.

Gruß Jörg :cap:
"Wer fängt hat Recht" Bild "Bis bald am Wasser"

Mein Kanal

Benutzeravatar
Lucky
Beiträge: 504
Registriert: 28. Jan 2016, 15:03
Mein Kayak: Hobie Outback LE
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Haltern am See
Alter: 54
Jul 2020 31 16:19

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Lucky

Dem ersten Anschein nach, könnte man dich mit der Kombo aus Boot, Hänger und Tackle für jemanden halten, der sein Lebensunterhalt durch Angeln bestreitet :zwink:

Absolut Klasse :daumen: :daumen: :daumen:

TL,
Dirk

Ramon
Beiträge: 18
Registriert: 8. Jun 2020, 19:36
Mein Kayak: native watercraft Titan 10.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Lüdenscheid
Alter: 47
Jul 2020 31 17:22

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Ramon

Danke aber dieses muss ich Gott sei Dank nicht machen!
Das Problem war das ich unbedingt das Kajak haben wollte, dann aber festgestellt habe das es allein ( ohne sich den A...... aufzureißen) nicht mal einfach so auf das Autodach zu heben ist. 44 Kg leer hören sich nicht viel an! Sind es aber, da ziemlich unhandlich.
Deswegen der Trailer!
Andererseits bin ich der Meinung, das man sich auch mal selbst belohnen muss, unsere Lebenszeit ist endlich und die Zeit die ich zum Angeln habe ist noch geringer deswegen mache ich für mich nur ungern Kompromisse, ich möchte Spaß haben und mich nicht ärgern.
So dann allen ein schönes WE
Grüße

Benutzeravatar
Lucky
Beiträge: 504
Registriert: 28. Jan 2016, 15:03
Mein Kayak: Hobie Outback LE
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Haltern am See
Alter: 54
Jul 2020 31 22:00

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Lucky

Gesunde Einstellung :daumen:

Wohl dem der diese auch umsetzen kann :cap:

TL,
Dirk

Benutzeravatar
Mefofreund
Administrator
Beiträge: 8786
Registriert: 11. Feb 2012, 09:50
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Teltow / Brandenburg
Alter: 52
Aug 2020 01 05:02

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Mefofreund

Ramon hat geschrieben:
31. Jul 2020, 17:22
Danke aber dieses muss ich Gott sei Dank nicht machen!
Das Problem war das ich unbedingt das Kajak haben wollte, dann aber festgestellt habe das es allein ( ohne sich den A...... aufzureißen) nicht mal einfach so auf das Autodach zu heben ist. 44 Kg leer hören sich nicht viel an! Sind es aber, da ziemlich unhandlich.
Deswegen der Trailer!
Andererseits bin ich der Meinung, das man sich auch mal selbst belohnen muss, unsere Lebenszeit ist endlich und die Zeit die ich zum Angeln habe ist noch geringer deswegen mache ich für mich nur ungern Kompromisse, ich möchte Spaß haben und mich nicht ärgern.
So dann allen ein schönes WE
Grüße
Moin Ramon,
mit einer Kaffeetasse und der Norwegenkarte in der Hand bin ich sowas von bei dir!!!
Mein Freund Karsten hat mal ausgerechnet wieviel Minuten er noch wahrscheinlich auf Meerforelle angeln kann.
Die Summe war nicht so dolle. :ot:

Gruß Jörg :cap:
"Wer fängt hat Recht" Bild "Bis bald am Wasser"

Mein Kanal

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 19
Registriert: 16. Jul 2019, 08:12
Mein Kayak: Tootega Prophecy 110 / Hobie Outback 2017
Kayak-Pate: Nein
Aug 2020 01 08:38

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Hajo

Der Anhänger ist der Hammer. :o
Außenstehende sehen wahrscheinlich gar nicht, wie viel Arbeit darin steckt. :daumen:

Auch ich finde, dass man sich eher für Qualität entscheiden sollte, anstatt Kompromisse ein zu gehen.
Das was wir für dieses Hobby an Geld aus geben, kann man mit Fisch nicht mehr rein holen. :zwink:

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 2276
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein
Aug 2020 01 13:40

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Butje

mal ganz praktisch gefragt:

sind deine Arme lang genug, um verrenkungsfrei und jede Sekunde an das Echolot zu kommen ?
Andreas

Ramon
Beiträge: 18
Registriert: 8. Jun 2020, 19:36
Mein Kayak: native watercraft Titan 10.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Lüdenscheid
Alter: 47
Aug 2020 01 14:33

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Ramon

Grund für den Montageort war das ich mir die Reling freihalte!
Habe den Ort so gewählt das der Antrieb auch wenn er nicht im Wasser ist keinen Treffer mit dem Echolot hat.
Wenn ich mich nach vorn beuge komme ich aber gut ran,
Ob das so bleibt werden die Praxistests zeigen andernfalls wird umgebaut.

Benutzeravatar
Butje
Beiträge: 2276
Registriert: 18. Sep 2013, 09:12
Mein Kayak: Outback
Kayak-Pate: Nein
Aug 2020 01 16:30

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Butje

ist ja nix in Stein gemeißelt - die Praxis wird es für dich zeigen :daumen:

wenn auch die Bedienung klappt, das Erkennen von Fisch, dürfte bei der Entfernung ein wirklich gutes Auge voraussetzen - auch gerade bei Spiegelung auf dem Display

eine Seite Reling frei für den Wiedereinstieg reicht eigentlich

ansonsten viel Spaß auf dem Wasser :daumen:
Andreas

Ramon
Beiträge: 18
Registriert: 8. Jun 2020, 19:36
Mein Kayak: native watercraft Titan 10.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Lüdenscheid
Alter: 47
Aug 2020 01 19:11

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Ramon

Habe mir wegen der Sonneneinstrahlung in Australien bei berley pro schon einen „ visor „ bestellt der soll die Einstrahlung schon gut runtersetzen.
Wartet nur noch das er kommt.
Was die Augen angeht, die sind wieder top !!!!!
Brauche aber die rechte Seite der Reling für einen downrigger , und links ist mit dem Echo glaube ich nicht so schön !
Vor allem ist das Ding sauschwer und ich finde die Schienen nicht gerade das stabilste.
Man wird sehen, ansonsten ist im Winter Bastelstunde angesagt.

Ramon
Beiträge: 18
Registriert: 8. Jun 2020, 19:36
Mein Kayak: native watercraft Titan 10.5
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Lüdenscheid
Alter: 47
Aug 2020 04 05:57

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Ramon

So am Sonntag das Kajak erst mal ausgiebig getestet! Mit dem Echolot klappt es auf die Entfernung ganz gut !
Ehrlich gesagt war es ein richtig geiler Tag hätte nicht gedacht das es soooooo viel Spaß macht mit dem Kajak zu Fischen!
Und das beste ( gegenüber dem Ruderboot ) immer die Hände frei.
Auch der Trailer klappt wunderbar!!!!
Ganz nebenbei war sogar fischmäßig was drin allerdings keine großen! Ein Hecht und 13 Barsche sehr kurzweilig der Tag und zum Testen ideal.
:yak:

Benutzeravatar
Goldlachs
Beiträge: 519
Registriert: 28. Mai 2016, 13:10
Mein Kayak: Feelfree Lure 10
Kayak-Pate: Nein
Aug 2020 04 17:37

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von Goldlachs

Na das klingt doch super! Da scheint wieder einer infiziert zu sein ... :zwink:

:petri: und weiterhin viel Spaß beim :sot-fish:

:cap:
Jens
"Lausche auf den Ton des Wassers und du wirst eine Forelle fangen."
Irische Weisheit

senta18
Beiträge: 54
Registriert: 9. Jun 2014, 16:35
Mein Kayak: NW TITAN 10.5 Propel
Kayak-Pate: Nein
Aug 2020 06 08:39

Ready to rumble NW Titan 10.5

Beitrag von senta18

Ramon hat geschrieben:
31. Jul 2020, 17:22
Danke aber dieses muss ich Gott sei Dank nicht machen!
Das Problem war das ich unbedingt das Kajak haben wollte, dann aber festgestellt habe das es allein ( ohne sich den A...... aufzureißen) nicht mal einfach so auf das Autodach zu heben ist. 44 Kg leer hören sich nicht viel an! Sind es aber, da ziemlich unhandlich.
Deswegen der Trailer!
Die Erfahrung haben wir auch machen müssen, deshalb trohnt unser Titan nun auf einem Anssemshänger und entspannt dadurch auch noch den Urlabskofferraum - wie jetzt grad in Schweden. Das Tandemkajak der Mädels kommt nun aufs Dach.

Antworten

Zurück zu „sit on top (SOT)“