Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Hier könnt ihr über alles quatschen was sonst nirgends rein passt !
fmwag
Beiträge: 129
Registriert: 22. Mai 2021, 19:02
Mein Kayak: Hobie Mirage Lynx
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 23 10:30

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von fmwag

Moin,

ich brauche mal als Newbie eure Hilfe bei der Kaufberatung für ein neues Angelkajak
Bisher kenne ich nur zum Angeln 3m Schlauchboot, Belly Boot und ein Gumotex Schlauchkajak

Im Youtube und bei https://paddelstore.de/produkt-kategori ... el-kajaks/
hatte ich mir einige Angelkajaks angeschaut in den höheren Preisbereichen
und in den Einstiegsklassen ab 1000 € aufwärts angeschaut.

Ich möchte das Angelkajak auf Flüssen in DE, in Holland und beim Urlaub in Skandinavien einsetzen

Körperlich bin ich recht fit (trotz > 50) und käme mit Paddeln recht gut klar und auch von der Stelle,
habe aber Bedenken das ohne Pedalantrieb ich beim Angeln nicht so richtig agieren könnte

Bei den 10er Angelkajaks vermute ich das das ganze weniger stabil beim
Angeln und gleichzeitigem Stehen (was mir sehr wichtig ist) auf dem Angelkajak ist

Um es mal konkret zu machen - wenn ich zum Anfang bei knapp über 1000 € (ohne Pedalantrieb) einsteige
welche Haupt Nachteile habe ich gegenüber z.b. einem Slayer 10 MAX oder Titan 12 für fast 3.500 € ?

Danke im voraus für eure Praxis Tipps :thx:

PS: Ich bin auch vorsichtig beim Neukauf, da ich schon das eine oder andere Mal die Erfahrung
mit "Wer günstig kauft kauft oft zwei Mal" gemacht habe. Allerdings sind 3.500 € auch kein kleiner Pappenstiel
Benutzeravatar
Goldlachs
Beiträge: 733
Registriert: 28. Mai 2016, 13:10
Mein Kayak: Feelfree Lure 10
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 23 12:10

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von Goldlachs

Hallo fmwag.

Zunächst einmal wäre es schön, wenn du dich unter https://www.kayak-angelforum.de/viewforum.php?f=14 kurz vorstellen könntest. Das ist hier guter Brauch und gern gesehen. Dann hilft man dir auch lieber :zwink:

Nun zu deiner Frage / deinen Fragen:

Richtig ist, dir vorher Gedanken zu machen, was du willst. Hast du getan. Prima. Dazu - aus Erfahrung - noch ein Hinweis: Angeln im Stehen wird m.M.n. völlig überbewertet. Das ist, insbesondere auf Flüssen und bei Wellengang, viel zu unsicher. Selbst auf 92 cm breiten Yaks. Das sieht nur in den Werbefilmen toll aus.

Paddeln oder treten ist eine wichtige Frage. Meine Empfehlung wäre, mit Paddeln zu beginnen. Und zwar mit einem gebrauchten Boot. Kriegst du hier immer wieder mal günstig. Dann kannst du feststellen, ob das Angeln vom Kayak überhaupt etwas für dich ist. Falls ja, kaufst du dir danach ein Tret-Kayak. Auch die gibts in gebraucht ab und an für gute Preise und vor allem mit viel Zubehör.

Das Zubehör (z.B. Schwimmweste, Trockenanzug, Rutenhalter, Lifeline, Rutensicherung, Anker, Echolot etc. etc.) musst du in deine Gesamtkalkulation unbedingt einrechnen.

Ich fahre ein Paddelboot, würde als Nächstes aber einen Treter wählen. Man hat halt die Hände beim Angeln frei ...

Auch bedenken: wenn du das Yak nach Skandinavien mitnehmen willst: auf dem Autodach, auf dem Womo , auf nem Anhänger? Alles möglich, aber auch ein wenig Aufwand. Willst du den wirklich betreiben für ein-, zweimal angeln? (Erfahrung, öfter lässt mich meine Frau nicht :muah: ).

Jetzt das Wichtigste: kaufe kein Kajak, ohne es probegefahren zu haben! Das ist Moment (Corona lässt grüßen) nicht ganz einfach, wird aber über kurz oder lang ja wieder möglich sein. Und bei Privatverkäufen sowieso.

So, das war’s erst mal auf die Schnelle.

:cap:
Jens

PS: wo wohnst du denn? Vielleicht ist ein Forums-Kollege in deiner Nähe, der dich mal probesitzen/-fahren lässt.
"Lausche auf den Ton des Wassers und du wirst eine Forelle fangen."
Irische Weisheit
fmwag
Beiträge: 129
Registriert: 22. Mai 2021, 19:02
Mein Kayak: Hobie Mirage Lynx
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 23 14:41

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von fmwag

Erst einmal danke für Deine Zeilen :)

Zubehör habe ich schon

Gebraucht möchte ich eigentlich nicht.
Außer es wäre ein wirklich aktueller Schnapper

Es wird ein Pedalantrieb (vorausgesetzt die Tests und Leihwochenden überzeugen mich nicht vom Gegenteil)

In der Auswahl der 2-3 Angelkajaks ist schon mal das Native Watercraft Slayer 10 Max mit drin.
Könnte also noch 2 weitere konkrete Produktvorschläge von euch gebrauchen :cap:

PS: Wenn alles gut läuft kann ich ab nächstem Jahr mit mehr Freizeit rechnen - freue mich schon drauf
Benutzeravatar
diggerbub
Beiträge: 860
Registriert: 13. Feb 2020, 21:30
Mein Kayak: WS Ride 135
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 24797 Breiholz
Mai 2021 23 16:24

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von diggerbub

Moin,

Länge ist immer gut, also die 13er und mehr auch nicht aus den Augen verlieren.

Wilderness Radar wäre auch passend in 115 oder 135 oder Grapper, so als anderer Hersteller.

Mir persönlich sind 10er etwas kurz und zu lang ist selten schlimm.

Gruß

Volker
Benutzeravatar
Robert
Moderator
Beiträge: 1126
Registriert: 14. Jan 2016, 23:12
Mein Kayak: NW Slayer 12.5 MAX
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Kiel
Alter: 67
Mai 2021 23 17:19

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von Robert

Goldlachs hat geschrieben: 23. Mai 2021, 12:10 Hallo fmwag.

Zunächst einmal wäre es schön, wenn du dich unter https://www.kayak-angelforum.de/viewforum.php?f=14 kurz vorstellen könntest. Das ist hier guter Brauch und gern gesehen. Dann hilft man dir auch lieber :zwink:
...
:thx: Jens, sowas muss ja nicht immer von den Mod's kommen. :zwink: --> Mitglieder - Neuvorstellungen
Gruß
Robert
fmwag
Beiträge: 129
Registriert: 22. Mai 2021, 19:02
Mein Kayak: Hobie Mirage Lynx
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 23 17:37

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von fmwag

Länge ist immer gut
Das bringt doch erst einmal mehr Gewicht und eine schlechtere Beweglichkeit
Und so wie ich es verstanden habe ist die Sitz-Beinfreiheit die gleiche bei den Slayer Modellen

Also wo wären die konkreten Vorteile eines längeren Angel-Kajak als bei dem Slayer 10 Max ?

PS: Meine Vorstellung mache ich noch :wink:
Benutzeravatar
Goldlachs
Beiträge: 733
Registriert: 28. Mai 2016, 13:10
Mein Kayak: Feelfree Lure 10
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 23 18:05

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von Goldlachs

diggerbub hat geschrieben: 23. Mai 2021, 16:24 Moin,

Länge ist immer gut, ...
Das ist eine alte Kajakfahrer-Weisheit: „Länge läuft!“

Soll bedeuten, dass der Geradeauslauf eines Bootes umso besser ist, je länger es ist. Also zum Beispiel besser 4m als 3m. Dann musst du - ohne Wind und Welle - schon mal weniger gegensteuern, hast also eine gehörige Kraftersparnis. Betrifft Paddler etwas mehr als Treter. Bei Wind und Welle gilt das noch in verstärktem Maß (also das Gegensteuern und die Kraftersparnis).

Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch die Kielform des Kajaks, die sehr wichtig für einen stabilen Geradeauslauf und ein „Schneiden“ durch die Wellen ist.

Nachteil der Länge ist - logisch - das Handling z.B. beim Auf- und Abladen. Beim Kurvenfahren ist die Länge m.E. zu vernachlässigen. Außerdem hast du ja dann vermutlich einen Vorwärts- und Rückwärtsgang. :zwink:

:cap:
Jens
"Lausche auf den Ton des Wassers und du wirst eine Forelle fangen."
Irische Weisheit
fmwag
Beiträge: 129
Registriert: 22. Mai 2021, 19:02
Mein Kayak: Hobie Mirage Lynx
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 23 18:32

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von fmwag

Schade das es wohl keine Standard Lösungen für die Befestigung von E-Motoren an den Angel Kajak gibt
Weil einen kleinen und etwas größeren E-Motor habe ich vom Belly & Schlauchboot

https://youtu.be/DA6p-mn5gRM
Benutzeravatar
diggerbub
Beiträge: 860
Registriert: 13. Feb 2020, 21:30
Mein Kayak: WS Ride 135
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 24797 Breiholz
Mai 2021 23 18:50

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von diggerbub

Am einfachsten kannst Du die Befestigung des E-Motors mit einem stabilen PE-Brett umsetzen, hinten am Stuhl befestigen und/oder am Boot befestigen. Dann hast Du einen Spiegel neben dem Sitz. Um den Motor hinten zu befestigen bietet sich PE ebenfalls an, mann muß aber basteln.
Fertiglösungen gibt es für Torqeedo und Co für diverse Hersteller.
NuCanoe-Kajaks haben von der Bauform her einen Spiegel, da kannst Du den Motor einfach anschrauben. Guckst Du mal bei Grapperkajaks ;-)

Auch die Suchfunktion lohnt sich mal, denn das meiste wurde hier schon mal gemacht ;-)

Gruß

Volker
fmwag
Beiträge: 129
Registriert: 22. Mai 2021, 19:02
Mein Kayak: Hobie Mirage Lynx
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 24 09:56

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von fmwag

Mal an die Angelkajak Experten hier im Forum

An welchen Stellen merkt man in der Praxis ganz konkret das man nur ca. 1/3 vom Preis eines Slayer 10 Max zahlen muss ?

Und was muss sollte man für eine Wassertiefe als Mindestmaß bei einem Angelkajak mit Pedalantrieb haben ?
Extasea-YAK-366-1.jpg
Extasea-YAK-366-1.jpg (38.44 KiB) 1221 mal betrachtet
Maße: 366 x 82,8 x 32cm (LxBxH)
Max. Zuladung: 150kg
Bootsgewicht: 39,5kg
Material: LLDPE

PS: Ich bin stark am überlegen ob das EXTASEA-YAK 366 PEDAL II mit in die engere Wahl kommt
Benutzeravatar
Goldlachs
Beiträge: 733
Registriert: 28. Mai 2016, 13:10
Mein Kayak: Feelfree Lure 10
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 24 10:20

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von Goldlachs

"Lausche auf den Ton des Wassers und du wirst eine Forelle fangen."
Irische Weisheit
fmwag
Beiträge: 129
Registriert: 22. Mai 2021, 19:02
Mein Kayak: Hobie Mirage Lynx
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 24 10:48

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von fmwag

Sorry, aber mit den Links (habe ich gelesen) kann ich leider nichts anfangen - auch allgemeines China Bashing bringt ja nichts

2/3 Mehrpreis bei der Premium Klasse wird man doch ganz konkret an 2-3-4-5 Key Vorteilen (oder Nachteilen des günstigen Produktes) festmachen können
  • Ein Punkt könnte die maximale Zuladung mit 150 kg sein - das stört mich aber nicht
  • Der schlechtere Pedal Antrieb wurde ja anscheinend schon zum besseren hin geändert - oder etwa nicht ?
  • Form, Gewicht und Länge wären ok - Die Breite mit 82,8 cm ist natürlich etwas schmal - sollte aber für den Einstieg hinhauen oder ?
  • Geschwindigkeit und Kippverhalten ?
  • Verwendetes Material und Wandstärke ?
  • Ausbaumöglichkeiten - Echolot & Batterie & Rutenhalter & Transportbox ?
Benutzeravatar
diggerbub
Beiträge: 860
Registriert: 13. Feb 2020, 21:30
Mein Kayak: WS Ride 135
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: 24797 Breiholz
Mai 2021 24 13:14

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von diggerbub

Bei LLD-PE und 82cm Breite wäre ich sehr vorsichtig mit Angeln im Stehen. :zwink:

Der Aspekt Material und Wandstärke reicht um das Kajak schlechter zu machen, ich spreche da aus Erfahrung.

So als Versuchskajak wäre es ein Versuch wert, allerdings gilt auch hier, wer billig kauft...
Unbedingt Probesitzen und Probefahren, ich spreche da ebenfalls aus Erfahrung ;-)

Für das Geld (Preis vom Chinastrrampler) bekommst Du eigentlich nur ein stabiles Paddelkajak :zwink:

Das hat alles nix mit China-Bashing zu tun, sondern damit, das der Preis in Relation zur Gesamtqualität steht.

Warum Dir die Links nicht helfen, verstehe ich nicht. Der Konsens ist doch, das Du ein nicht funktionales Produkt erwirbst und damit irgendwie klar kommen mußt. Spaß auf dem Wasser ist anders.

Gruß

Volker, der ein amerikanisches rudert, statt ein chinesisches zu strampeln und damit sehr zufrieden ist.
Benutzeravatar
Jones
Beiträge: 61
Registriert: 1. Mär 2015, 16:24
Mein Kayak: Old Town Predator / Mirage Oasis / Gummiente
Kayak-Pate: Ja
Mai 2021 24 13:23

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von Jones

Du willst im Stehen Fischen und nichts billiges kaufen, nimmst aber ein günstiges in die engere Auswahl. Merkste selbst den Widerspruch, oder?
Viele Grüße von der längsten Theke der Welt
fmwag
Beiträge: 129
Registriert: 22. Mai 2021, 19:02
Mein Kayak: Hobie Mirage Lynx
Kayak-Pate: Nein
Mai 2021 24 14:12

Paddel- oder Pedalantrieb - 10 oder 12 - 1000 € oder 3500 € ?

Beitrag von fmwag

Ok, dann wäre das geklärt und die Einstiegs Pedal Kajaks sind aus dem Rennen
Max. Betrag von 3.500 € - gerne aber auch darunter

Auswahl 1: Slayer 10 Max 2021
  • Länge: ca. 305 cm
    Breite: ca. 88
    Gewicht: komplett ca. 44 kg, ohne Antrieb ca. 34 kg
    Zuladung: ca. 200 kg
Auswahl 2: Titan 10.5 2021
  • Länge: 321 cm
    Breite: 95 cm
    Gewicht: komplett ca. 57.5 kg, ohne Antrieb ca. 44 kg
    Zuladung: ca. 227 kg
Auswahl 3: ???? - habt Ihr einen Vorschlag - kein Native Watercraft
  • Am liebsten etwas mit einer Länge von 340-360 cm
    und Breite von 88-95 cm
    und Gewicht von bis zu 50 kg komplett (falls es so etwas gibt)

Native Slayer 12 Max: Behind the design with Shane Benedict
https://www.youtube.com/watch?v=c8iQwEeRKiI
Antworten

Zurück zu „Laberforum“