Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Die Kayakmodelle der User !
Antworten
Rheiner
Beiträge: 47
Registriert: 30. Mär 2013, 23:37
Mein Kayak: Prijon Cruiser 320 Angler, Tarpon 120, Passport 10
Kayak-Pate: Nein
Dez 2019 02 21:28

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von Rheiner

Nachdem ich die letzten Jahre paddelnd unterwegs war, bin ich nun zur Treter-Fraktion gewechselt.

Bei der Auswahl der passenden Tupperdose war für mich entscheidend, dass sie nicht zu schwer ist, um sie ohne Mühe aufs Autodach und mit dem Bootswagen mehrere hundert Meter vom Wasser zum Wohnwagen zu bekommen. Wegen des Bootstyps habe ich längere Zeit gegrübelt. Danke noch mal an Lothar "Fisherman" fürs Probefahren seiner Gummiente. Nach mehreren Besuchen bei Catawest habe ich mich nun für das Passport von Hobie entschieden und es letzten Mittwoch abgeholt.

Nachdem die Erstwasserung bei der Heimfahrt durch den Regen erfolgte, stand gestern dann der erste Angeleinsatz an der Maas in Holland an. Das Boot ließ sich wie gedacht gut aufs Autodach heben und mit dem Bootswagen zum Wasser transportieren. Mit den Turboflossen geht das Böötchen auf dem Wasser ab wie ein Zäpfchen.
Bild

Wie es sich gehört, habe ich es dann auch mit einem 50er Zander entschneidert.
Bild

Bis jetzt bin ich mit meiner Wahl sehr zufrieden und freue mich auf den nächsten Einsatz. Mein Tarpon wird aber dennoch nicht eingemottet, weil ich eigentlich auch gerne paddel.

Viele Grüße
Reiner

Benutzeravatar
serious
Beiträge: 2694
Registriert: 30. Jan 2012, 11:47
Mein Kayak: Hobie i12S; Hobie Outback 2019
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Bremen
Alter: 63
Dez 2019 03 05:21

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von serious

Glückwunsch und viel Spaß mit dem neuen Gefährt! Und gleich noch entschneidert: Respekt und dickes Petri!

Gruß Udo

Benutzeravatar
vatas-sohn
Administrator
Beiträge: 12328
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 54
Dez 2019 03 06:44

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von vatas-sohn

Ja sauber! :petri: und allzeit viel Freude am neuen Gefährt! :sot-fish:
Grüße! :cap:
Ron


Ostseeoporose hab` ich überlebt, Bachflohkrebs ist fast geheilt, aber gegen Coregonitis und Morbus Salvelinus kann man anscheinend nichts machen...

Marc-09
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jan 2017, 17:28
Mein Kayak: noch keins
Kayak-Pate: Nein
Dez 2019 03 14:41

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von Marc-09

Glückwunsch zur gelungenen Erstwässerung.
Hätte eine Frage und zwar, was waren deine Gründe für das Passport und gegen das I11s?

Benutzeravatar
Fisherman
Beiträge: 2394
Registriert: 26. Jan 2013, 12:47
Mein Kayak: Hobie I11S
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: D-40764 Langenfeld
Dez 2019 03 20:40

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von Fisherman

Geil :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Herzlichen Glückwunsch R(h)einer :cap:

Da freue ich mich ja schon auf gemeinsame Ausfahrten. :wink:


Und dann auch noch entscheidert : :zander: petri:
Gruß Lothar

Rheiner
Beiträge: 47
Registriert: 30. Mär 2013, 23:37
Mein Kayak: Prijon Cruiser 320 Angler, Tarpon 120, Passport 10
Kayak-Pate: Nein
Dez 2019 03 22:38

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von Rheiner

Marc-09 hat geschrieben:
3. Dez 2019, 14:41
...Hätte eine Frage und zwar, was waren deine Gründe für das Passport und gegen das I11s?...
Hallo Marc,
habe recht stark zwischen beiden Modellen geschwankt und meinen Bauch entscheiden lassen. Aber weil mein Kayak die meiste Zeit in der Nähe meines Hausgewässers liegt, war das Transportmaß für mich nicht ausschlaggebend. Und mich hat der Gedanke abgeschreckt, ein häufig noch nasses Kajak in eine Tasche zu packen und zu Hause oder sonstwo auspacken und trocknen zu müssen. Außerdem bin ich es gewohnt, auch mal was ins Kajak zu legen, ohne dass es ins Wasser zu rutschen droht.
Die Vorteile eines i11s waren mir ganz subjektiv nicht rund 1000 € Preisunterschied zu einem auf Rückwärtsgang umgerüsteten Passport wert. Aber wie gesagt waren das meine persönlichen Entscheidungsgründe.

Petri Dank, Lothar. Freue mich auch wieder auf gemeinsame Angelausflüge. Übrigens war die Maas am Sonntag lehmig trüb und mit Strömung. Das mögen die Zander nach meiner Erfahrung.

Edit by vatas-sohn: Bitte auf`s richtige Zitieren achten! Danke!

Benutzeravatar
Lowpull
Beiträge: 596
Registriert: 21. Mai 2013, 17:30
Mein Kayak: Hobie "Revolution 11"
Dez 2019 03 22:40

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von Lowpull

.... "GLÜCKWUNSCH!"

Na, besser geht`s doch nicht :daumen: ... vielleicht sehen wir uns ja mal 2020 auf den "Asseltse Plassen / Roermond" ... eigentlich wollte ich

"Fisherman" dieses Jahr mal dort besuchen u. mitangeln ... hat zeitlich leider nicht hingehauen ... :cry: ...

Gruß, Frank !

Marc-09
Beiträge: 5
Registriert: 22. Jan 2017, 17:28
Mein Kayak: noch keins
Kayak-Pate: Nein
Dez 2019 04 12:07

Entschneiderung meines Hobie Passport 10,5

Beitrag von Marc-09

@Rheiner :Danke dir für deine Einschätzung. Sind auf jeden Fall gewichtige Gründe

Antworten