Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

www.anglerhaus-moehnesee.de
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Aug 2022 28 10:02

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:moin:

gestern am Möhnesee gab es ungewöhnlich viele Angler, überwiegend mit Ruderbooten, ein paar Bellyboote, und wir beide mit Flo mit den Kajaks.

Das Wetter war bis ca. 9 Uhr recht mies und nass. Wir warteten auf Besserungen. Laut dem Regenradar sollte es ab 9 Uhr etwas angenehmer werden.

So gegen 9 Uhr haben wir die Kajaks zum Wasser gebracht, restlichen Kleinigkeiten fertig montiert und los geht´s.

In den Vortagen per WhatsApp habe ich Flo geschrieben, dass ich nicht nur des Angels wegen sondern auch des Bedarfes nach schuppenartigen Marketing-Mitarbeiter rausfahren muss.

Nicht weit weg von unserem Wasserzugang zeigten die Echolote reichlich Futterfische und sogar ein paar größeren Sicheln.

Ich habe dann vertikal mit Gummiköder probiert und habe doch etwas weichere Rute und keine steifere Vertikalrute genommen.

Was dann passierte, sah wie in den besten Youtube-Videos aus. Obwohl ich nur einen "normalen" und recht einfacheren Echolot von Raymarine Dragonfly 5Pro hatte, konnte ich sehen, wie ein größerer Fisch sich meinem Köder näherte. Der Köder war in etwa 5 Metern Tiefe, insgesamt unter Kajak war es ca. 9 m tief. Und dann bam, Anschlag, die Rute krumm und los geht´s der Drill.

Der Fisch, voraussichtlich ein Hecht, kämpfte jedoch nicht sonderlich lange. Recht schnell war er an der Oberfläche. Es war ein Hecht. Als ich ihn keschern wollte, sprang der Fisch in das Kajak.

Das Vorstellungsgespräch mit dem neuen Marketingmitarbeiter konnte beginnen. Der Kandidat wurde mit seinen 73 cm für gut und leistungsfähig befunden und wurde prompt an Hand des Fotos eingestellt. Hier ist der Bursche:
Angeln Ferienwohnung Möhnesee Hecht.JPG
Angeln Ferienwohnung Möhnesee Hecht.JPG (93.91 KiB) 2565 mal betrachtet
Was soll ich sagen?
So schnell und mit so guten Ergebnissen am Möhnesse habe ich für mich nicht gerechnet.

Insgesamt nach ca. 6-7 Angeltagen bin ich nach wie vor der Meinung, dass der Möhnesee einen sehr guten Fischbestand hat. Die Unmengen an Futterfischen sind einfach beeindruckend. Man muss halt die Besonderheiten des Gewässers rausarbeiten, viel probieren, testen und wieder probieren.

Bald kommt die noch bessere Zeit für uns Angler, da nicht mehr so viele Wassersportler am Wasser sein werden.
Je niedriger die Lufttemperaturen sind, desto mehr Platz haben die Angler für ihr Hobby.

Gruß

Max
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Sep 2022 11 20:11

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:moin:

Das Marketing-Team vom ANGLERHAUS bekommt kräftige Verstärkung.

Heute war es am Möhnesee richtig abwechslungsreich.

Zuerst klassisch vertikal mit einem kleineren Barsch als Köder auf FireBall-System angeboten verschluckte sich ein Hecht, 73 cm.

Angeln Möhnesee Anglerhaus Ferienwohnung Hecht 73 cm.JPG

Viele Angler waren auf der Fußgängerbrücke und haben immer wieder Barsche dran bekommen, teils schlicht mit Gummiköder.

Meine Gummiköder wollten die Räuber nicht nehmen.

In der Bucht vor dem ADAC-Club habe ich mit einer Hegene einige Köderfische, hauptsächlich Barsche, gezockt.

Und loß geht´s mit einer DropShot-Montage mit Köderfisch.

Da und hier gingen kleinere Barsche um die 20-25 cm dran.

Und dann kam der Brummer vorbei. So einen Barsch in der Größe habe ich noch nie gefangen.

Nach dem Anklicken des Bildes, wird es richtig angezeigt.

Angeln Möhnesee Anglerhaus Ferienwohnung Barsch 41 cm.jpg

Das Foto zu machen, haben mir zwei Bootsangler geholfen, die in der Nähe waren.

Ein toller Tag mit grandiosen Ergebnissen. Der Möhnesee, hier geht einiges.


Viele Grüße

Max
Wolle K.
Beiträge: 833
Registriert: 21. Jul 2019, 16:35
Mein Kayak: Slayer 13
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 25704
Alter: 60
Sep 2022 12 14:43

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Wolle K.

:petri: Max,

was für ein schöner :barsch: , weiterhin viel Erfolg beim :sot-fish:

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Sep 2022 12 17:49

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:thx: :thx:
Benutzeravatar
Dorschteufel
Beiträge: 2400
Registriert: 11. Okt 2011, 23:23
Mein Kayak: EX - Hobie Pro Angler 14 / 2015 - Golden Papaya
Kayak-Pate: Ja
Wohnort: Kreis Plön
Sep 2022 12 21:07

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Dorschteufel

:petri: :cap:
.....das Leben ist hart an der Küste!!!............
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Sep 2022 13 15:59

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:thx: :thx:
Marc-09
Beiträge: 40
Registriert: 22. Jan 2017, 17:28
Mein Kayak: noch keins
Kayak-Pate: Nein
Sep 2022 14 07:57

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Marc-09

Petri, tolle Berichte
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Sep 2022 14 09:59

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:thx: :thx:

erst jetzt habe ich den Text zum Barsch nachgelesen. Die Größe des Fisches habe ich nicht angegeben gehabt und hole es nach.

Der Barsch war 41 cm. Laut den Bootsanglern, ich bin ja noch Anfänger am Möhnesee, fängt die Prestige-Größe bei den Barschen am Möhnesee ab 40 cm an.

Leider gibt es das Bild nicht wieder, wie rund der Barsch war. Laut einigen Tabellen im Netz für Fischarten und Größen war der Barsch min 1 kg schwer.

Auch im Drill hat er sich richtig kämperisch gezeigt. Zu Beginn des Drills habe ich die Hoffnung gehabt, dass es vielleicht doch ein Zander ist, und die Sorge gehabt, bloß kein Hecht. Meine Drop-Shot-Montage war ohne Stahlvorfach. Die Bauweise werde ich demnächst unbedingt nachholen.

Am Möhnesee ist es ein hohes Risiko, Fisch zu verlieren, wenn man ohne Stahlvorfach angelt. Der Hechtbestand dürfte mindestens so gut sein, wie bei den Barschen.

Den Hecht an dem Tag habe ich bei vergleichbaren Bedingungen, in unmittelbarer Nähe zu einem Brückenpfeiler, dran bekommen gehabt. Die Montage war mit einem Stahlvorfach auf die Räuberzähne vorbereitet gewesen.

Gruß

Max
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Apr 2023 10 19:20

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:moin:

nach sage und schreibe 7 Monaten :o zum größten Teil einer ungewünscht langen Pause komme ich langsam in einen Rhythmus am Möhnesee regelmäßig am Wasser zu sein.

In diesem Jahr gab es mit der heutigen Ausfahrt lediglich 4 Angeltage.

Gestern, am Ostersonntag, habe ich zum ersten Mal das Thema "Downrigger" ausprobiert. Zwar gab es keinen Fisch, jedoch auch keine abgerissene, verlorene Bleie oder vertüdelte Schnüre. Insofern war es ein durchaus gelungener Start in die Downrigger-Methode.

Die Natur am frühen Morgen war einfach nur traumhaft:
Blick zum See am frühen Morgen vom Ufer aus am Ostersonntag.jpg
Den ganzen Tag über gab es drum herum sehr schöne Naturansichten:
Ausfahrt am Möhnesee, am Ostersonntag, traumhafte Natur 1.jpg
Ausfahrt am Möhnesee, am Ostersonntag, traumhafte Natur 2.jpg

Mittlerweile trauen sich Angler auch von der Fußgängerbrücke aus zu angeln:
Angler auf der Fußgängerbrücke am Möhnesee.jpg

Zwischendurch wurde auch der "Möhnesee-Gruß" geübt:
Der Möhnesee-Gruß vom Wasser aus.jpg
Die Ausfahrt am Ostersonntag brachte eine Menge beeindruckende Echolot-Bilder, damit die Motivation für die anstehende Raubfisch-Saison nicht nachlässt:
Echolot-Bild, Maräneschwarm.jpg
Echolot-Bild, ein großer Fisch in 18-19 Meter Tiefe..jpg
Echolot-Bild, größere Fische am Grund.jpg
Echolot-Bild, da geht der Puls hoch.jpg
Als Mitnahme gab es lediglich einige kleinere Barsche. Die habe ich mitgenommen. Letztes Jahr am Möhnesee fing bei mir genauso an, erst Kleinzeug dann etwas Brauchbares.

Am Ostermontag wollte ich nur einen halben Tag am Wasser verbringen und hoffentlich wenigstens einige Barsche mitnehmen und das Ergebnis vom Ostersonntag ergänzen.

Die Suche nach Barschen entwickelte sich entgegen der Erwartung eher schlecht als recht. An der Fußgängerbrücke ging nichts. Also bin ich los und habe andere Bereiche abgeklopft.

An einer Stelle zeigte mir das Live-System eine interessante Struktur. In der Hoffnung auf Barsche habe ich die Montage runter geschickt. Die Tiefe war so um die 10 Meter.

Als die Montage in die Grundnähe kam, löste sich eine Silhouette von der Struktur und es gab einen kräftigen Biss.

Sofort in den ersten Sekunden war es mir klar, dass es ein guter Fisch sein muss. Da der Drill etwas dauerte, schossen die Gedanken durch den Kopf. Vielleicht ist es kein Barsch, vielleicht ein kleinerer Zander? Mensch, den müsste ich zurücksetzen.

Dann kam der Fisch in die Oberflächennähe. Da ich eine Großmaräne noch nie gefangen habe und somit auch noch nie vor Augen im Wasser gesehen habe, dachte ich zuerst, eine Brasse? Das kann doch nicht sein, oder? Der Biss war doch so heftig und die Attacke so zielgerichtet. Und nun habe ich den Fisch gesehen. Der Puls schießt hoch. Es ist meine erste Großmaräne. Wahnsinn
Erste Großmaräne am Möhnesee, am Ostermontag.jpg
Der Angler freut sich:
Erste Großmaräne am Möhnesee, am Ostermontag, da freut sich einer.jpg
Und was für ein Anfang: ganze 39 cm!

Für einen Anfänger denke ich eine sehr gute Größe:
Erste Großmaräne am Möhnesee mit 39 cm. Ein guter Anfang für einen Anfänger..jpg

Tja, Barsche gesucht und die erste Großmaräne gefunden.

Gruß

Max
Benutzeravatar
vatas-sohn
Beiträge: 12983
Registriert: 4. Okt 2011, 16:38
Mein Kayak: Hobie Mirage Outback 2016 Hobie Pro Angler 12 2014
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: 14776 Brandenburg an der Havel
Alter: 58
Apr 2023 11 05:39

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von vatas-sohn

:petri: zur Großen Maräne!
Grüße! :cap:
Ron


"Wenn der Mensch so viel Vernunft hätte wie Verstand, wäre vieles einfacher." (Linus Pauling)
Benutzeravatar
Mefofreund
Administrator
Beiträge: 10301
Registriert: 11. Feb 2012, 09:50
Mein Kayak: Hobie Outback Limited Edition
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Teltow / Brandenburg
Alter: 55
Apr 2023 11 05:44

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Mefofreund

Hallo Max,
das nenne ich mal eine Überraschung. :daumen:
:sot-fish: :renke: :pdf:
Bin gespannt wie es weiter geht.

Gruß Jörg
"Wer fängt hat Recht" Bild "Bis bald am Wasser"

Mein Kanal
Marc-09
Beiträge: 40
Registriert: 22. Jan 2017, 17:28
Mein Kayak: noch keins
Kayak-Pate: Nein
Apr 2023 11 11:58

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Marc-09

Petri, super Bericht und tolle Bilder.
Wie fischt du im Möhnesee Echolotbilder an? Per Dropshot oder klassischem Gummifisch am Bleikopf?
Zuletzt geändert von Marc-09 am 12. Apr 2023, 07:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Apr 2023 11 14:15

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:thx: Ron

:thx: Jörg
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Apr 2023 11 15:00

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

:thx: Marc

Marc-09 hat geschrieben: 11. Apr 2023, 11:58 ..
Wie fischt u im Möhnesee Echolotbilder an? Per Dropshot oder klassischem Gummifisch am Bleikopf?
Die Fragen habe ich nicht wirklich verstanden. Ich schätze, dass du die Art der Montage meinst.

Auf Barsche am Ostersonntag und Ostermontag war ich mit einer etwas modifizierten Hegene-Montage unterwegs.

Zum einen ist die Hegene auf 3 Haken gekürzt, da meine UL-Rute für eine volle Hegenen-Länge zu kurz ist. Und zum anderen habe ich angefangen auszuprobieren, wenn man die Haken zusätzlich mit einer Made beködert.

Da ich ein Anfänger am Möhnesee bin, versuche ich mit Uferanglern zu sprechen und schaue mir deren Utensilien an. Im Moment und schon wohl seit Januar angeln die Ufer-Kollegen mit Grundmontagen beködert mit Wurm und Maden und fangen wohl immer wieder auch Renken. Jedoch klagt fast jeder, dass es "früher besser war". Wenn ich die Echolot-Bilder sehe, dann ist es heute viel besser als jemals zuvor.

Allerdings sagten mir letztens auch ein paar "Brücken-Angler", dass sie ebenfalls mit Hegenen geangelt hatten. Ob sie die Haken noch zusätzlich beköderten, weiß ich nicht. Das habe ich nicht gefragt. Und die gleichen Angler berichteten mir, dass sie nur Kleinzeug an die Haken bekommen haben.

Zu Drop-Shot: Die Methode funktioniert. Meinen ersten Groß-Barsch am Möhnesee, im letzten Jahr mit 41 cm, habe ich mit einer Drop-Shot-Montage allerdings beködert mit einem toten Köderfisch, ebenfalls ein Barsch, gefangen. Zu der Zeit hatte ich kein Live-System und habe somit einfach nur auf gut Glück einen Bereich angeworfen und die Montage in 2-3 Meter unter der Oberfläche zupfend durchgezogen. Die Barsche raubten zu dieser Tageszeit oberflächennah und sehr auffällig. Am gleichen Tag jedoch etwas früher am Tag hatte ich noch einen kleineren Barsch dran bekommen gehabt, ebenfalls auf Köderfisch mit einer Drop-Shot-Montage. Dieser Barsch ging eher in Grundnähe dran.
Benutzeravatar
Max
Werbepartner
Beiträge: 182
Registriert: 26. Feb 2012, 12:26
Mein Kayak: Hobie Pro Angler 12 mit 360-Antrieb
Kayak-Pate: Nein
Wohnort: Erkrath
Apr 2023 11 18:54

Marketing-Mitarbeiter für ANGLERHAUS am Möhnesee

Beitrag von Max

Marc-09 hat geschrieben: 11. Apr 2023, 11:58 ...
Wie fischt u im Möhnesee Echolotbilder an? ..
was meinst du mit der Frage "Echoltbilder anzufischen"?

Meinst du, wie man vorgeht, wenn die Sonaransicht anfängt am rechten Rand einen Fischsichel anzuzeigen?

Was für ein Gerät bzw. ein Echolot hast du am Bord?
Antworten

Zurück zu „Anglerhaus Moehnesee“